Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht, Würzburg. Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsversicherung, Behandlungsfehler, Geburtsschaden, Bandscheibenprothese, Versteifung, Rente, Schmerzensgeld, Schadenersatz, BU-Rente, Anwalt, Rechtsanwalt, Patientenanwalt, Krankentagegeld, Unfallrente, Schweinfurt, Aschaffenburg, Fulda, Coburg, Nürnberg, Mergentheim, Rothenburg, Tauberbischofsheim, Kissingen, Operation, Wirbelsäule, Wirbelsäulenoperation, Rücken-OP, Hüft-OP, Lebensversicherung, Widerspruch, Widerruf, Lebensmittelrecht, Nahrungsergänzungsmittel, Erwerbsminderung, Erwerbsminderungsrente, Schwerbehinderung

      D r .  B u r k h a r d  T a m m

      Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht in Würzburg -

Fachanwalt Medizinrecht und Versicherungsrecht WürzburgDSC_7937

Dr. Burkhard Tamm, Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht, wurde von 1990 bis 1993 bei der Deutschen Angestellten Krankenkasse zum Sozialversicherungsfachangestellten ausgebildet. Dort war er bis zum Beginn seines Studiums im Jahr 1994 weiter als Sachbearbeiter tätig.

Von 1994 bis 2000 studierte er an den Universitäten Bayreuth und Würzburg Rechtswissenschaften. Sein Erstes Staatsexamen bestand er im Jahr 2000 mit Prädikat. Sein Prüfungswahlfach waren dabei das Handels- und Gesellschaftsrecht.

Während seines Referendariats verbrachte Dr. Tamm Stationen in den international tätigen Wirtschaftskanzleien Clifford Chance Pünder am Standort Frankfurt am Main und Haarmann, Hemmelrath & Partner am Standort Berlin.

Im Jahre 2002 bestand er das Zweite Juristische Staatsexamen, wobei sein Prüfungswahlfach das Steuerrecht war. Im Jahr 2003 wurde er zur Rechtsanwaltschaft zugelassen und ist seitdem mit der Schwerpunktsetzung Medizinrecht tätig. Im Jahr 2005 kamen die weiteren Schwerpunkte Versicherungsrecht und Lebensmittelrecht hinzu.

Am 14.11.2006 wurde Dr. Tamm mit der medizinrechtlichen Arbeit „Die Zulässigkeit von Außenseitermethoden und die dabei zu beachtenden Sorgfaltspflichten“ am Lehrstuhl Strafrecht III, Prof. Dannecker in Bayreuth mit magna cum laude zum Dr. jur. promoviert.

Aufgrund des Nachweises besonderer theoretischer und praktischer Kenntnisse im Bereich des Medizinrechts und des Versicherungsrechts ist Dr. Tamm berechtigt, die Bezeichnung Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht zu führen.

Seit dem 01.04.2011 ist Dr. Tamm in eigener Kanzlei tätig und hat sich in Form einer Kooperation als Bürogemeinschaft mit Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Matthias A. Degelmann verbunden.

Mitgliedschaften:

  • Deutscher Anwaltverein
  • Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein
  • Gründungsmitglied des Vereins DialogMedizinRecht, Würzburg

 

Weitere Korrespondenzsprache:

 Englisch

 

www.versicherungsrecht-wuerzburg.de

[Home] [Medical Malpractice] [Lebensversicherung] [Rechtsgebiete] [Berufsunfähigkeit] [RA Dr. Tamm] [Referenzen] [Publikationen] [Fortbildung] [Aktuelles] [Medienecho] [Kontakt] [Impressum] [DL-InfoV]
Autor