Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht, Würzburg. Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsversicherung, Behandlungsfehler, Geburtsschaden, Bandscheibenprothese, Versteifung, Rente, Schmerzensgeld, Schadenersatz, BU-Rente, Anwalt, Rechtsanwalt, Patientenanwalt, Krankentagegeld, Unfallrente, Schweinfurt, Aschaffenburg, Fulda, Coburg, Nürnberg, Mergentheim, Rothenburg, Tauberbischofsheim, Kissingen, Operation, Wirbelsäule, Wirbelsäulenoperation, Rücken-OP, Hüft-OP, Lebensversicherung, Widerspruch, Widerruf, Lebensmittelrecht, Nahrungsergänzungsmittel, Erwerbsminderung, Erwerbsminderungsrente, Schwerbehinderung

      D r .  B u r k h a r d  T a m m

      Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht in Würzburg -

Medienspiegel

An dieser Stelle finden Sie Presse- und Fernsehberichte, betreffend die Tätigkeit von Dr. Tamm und einzelne von ihm geführte Verfahren:

2014:

  • Interview mit dem Bayerischen Rundfunk im Zusammenhang mit einer Reportage zum Thema Unabhängigkeit gerichtlich beauftragter Gutachter und Qualität von Gerichtsgutachten. Teile des Interviews wurden am 16.03.2014 im Format “Funkstreifzug” sowie am 19.03.2014 im Format Notizbuch vom Bayerischen Rundfunk (Bayern 2) gesendet.

2013:

2011:

2010:

2009:

2008:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.versicherungsrecht-wuerzburg.de

[Home] [Medical Malpractice] [Lebensversicherung] [Rechtsgebiete] [Berufsunfähigkeit] [RA Dr. Tamm] [Referenzen] [Publikationen] [Fortbildung] [Aktuelles] [Medienecho] [Kontakt] [Impressum] [DL-InfoV]
Autor